Wollbrechtshausen

Sämtliche Baugrundstücke sind verkauft!

Baugebiet “Lehmkuhle”

Wolbrechtshausen (Flecken Nörten-Hardenberg) hat ca. 600 Einwohner und liegt im Naturraum der Leine-Ilme-Senke in etwa gleicher Entfernung zu Northeim und Göttingen. In jeweils 5 km Entfernung liegen der Flecken Nörten-Hardenberg und die Stadt Hardegsen.

Das Baugebiet “Lehmkuhle” umfasst eine Gesamtfläche von ca. 2,5 ha. Es schließt im Norden an die vorhandene Bebauung des Wiesenweges an.

Die Erschließung der Baugrundstücke erfolgte unter ökologischen Gesichtspunkten. Anders als noch in den meisten Siedlungsgebieten, wird das hier anfallende Regenwasser nicht durch ein Kanalnetz aus dem Baugebiet abgeleitet, sondern in parallel zu den Erschließungsstraßen verlaufenden Mulden (max. 20 cm tief) dem nächsten Vorfluter – der Espolde – zugeführt.

In der Lehmkuhle sind 28 neue Grundstücke entstanden, die alle bebaut wurden. Für die Eingrünung des Baugebiets nach Westen und teilweise nach Norden hin wurden den Besitzern entsprechende Bäume und Sträucher aus einer Vorschlagsliste kostenlos zur Anpflanzung zur Verfügung gestellt.